Information zum Meldestand auf Verbandsebene

die Übersicht der eingegangen Meldungen für den Spielbetrieb Saison 2019/20 auf Verbandsebene nach Meldeschluss (15.04.19) ist Hier zu finden. Die endgültige Einteilung in die Spielklassen im Erwachsenenbereich (Sachsenliga/Verbandsliga) und Zuordnung zu den Staffeln (Verbandsliga) kann erst nach Abschluss der Saison insbesondere auch in den Spielklassen oberhalb der Sachsenliga erfolgen (Zahl der Absteiger). Deshalb sollten folgende Vereine eine mögliche Relegation einplanen:
- TBSV Neugersdorf (VLFO)
- Radebeul, Elbflorenz, Rietschen, Freiberg, Niederau (VLMO)
- VfL Waldheim (VLMW & VLFW)
- Lok-Mitte, Böhlen, Sachsenring (VLMW)
Als Wochenenden für die Aufstiegs- bzw. Relegationsspiele wurden diese Termine bereits im Rahmenspielplan zur Saison 2018/19 festgelegt: 11./12.05.19, 18./19.05.19 und 25./26.0.19.

Die TK des HVS wird unmittelbar nach dem letzten Spieltag 27./28.04.19 die genannten Vereine darüber informieren, ob für sie final eine Relegation angesetzt wird oder nicht.

Die nach dem Eingang der Meldungen für die Sachsenligen 2019/2020 im Nachwuchsbereich durch die Nachwuchskommission in Zusammenarbeit mit der Technischen Kommission beschlossenen Festlegungen sind hier zu finden.

Es ist folgendes zu beachten:

  • die SG Rödertal/Radeberg hat weiter Bestand, damit sind die eigenständigen Meldungen des HC Rödertal und Radeberger SV hinfällig;
  • aufgrund des Meldeergebnisses im MHV-Pokal ml. Jugend B (findet statt) sind die Meldungen des SC DHfK Leipzig (SLmJA) und NSG EHV/Nickelhütte Aue (SLmJB) ebenfalls hinfällig.
     

 

Zurück